Kleiner Bär

Die Nacht war klar und frisch. Mindestens genauso frisch ist der See an dessen Ufer wir übernachteten. Ein Versuch darin baden zu gehen scheitert in Knöcheltiefe. Wir packen zusammen und nehmen unser selbst gebackenes Brot mit. Sind wir gestern noch den 200m hohen Hügel in Kuka hoch gelaufen, zudem auch zahlreiche Skilifte führen, so wollen wir heute den “kleinen Bör” Track bei Juuma wandern. Er ist 12.8km lang und führt durch einen Nationalpark. In dessen Zentrum ein Fluß mit zahlreichen Stromschnellen und kleineren Wassestufen. An den Seiten zum Teil steile Felsen und in den flacheren Stücken dazwischen Seen und Sümpfe mit schöner Vegetation. An einer Grillhütte kommen uns zwei diebische Vögel besuchen, die uns das Brot aus der Hand klauen. Insgesamt brauchen wir <viele>Stunden für den Track und sind am Abend glücklich und platt.


24.09.17

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *